RZ Betriebskonzept

Betriebliche Organisation im Rechenzentrum

Reibungslos funktionierende IT-Prozesse bilden die Grundlage zum Erfolg eines jeden Unternehmens.

Zu einem stabilen, sicheren und hochverfügbar betriebenen Rechenzentrum gehört ein gut abgestimmtes und fehlerfreies Zusammenspiel zwischen der Betriebsorganisation und deren Prozessen, der eingesetzten technischen Ressourcen sowie den Mitarbeitern. Das Betriebskonzept muss passend auf die Unternehmensziele zugeschnitten sein. Aus den Anforderungen an den Rechenzentrumsbetrieb ergibt sich eine angemessene Aufbauorganisation mit gut ausgebildeten RZ Mitarbeitern.

Alarmkarte

Alarmkarte

Dieses Zusammenspiel und die Regeln sollen in einem Betriebskonzept bzw. Betriebsführungskonzept dokumentiert, regelmäßig auf Aktualität überprüft und kontinuierlich getestet und verbessert werden. Dieses kann durch eine Zertifizierung bestätigt werden und durch das regelmäßige Audit überprüft und erneuert werden.

Im Rahmen der Rechenzentrums Organisation sind verschiedene Aufgaben zu realisieren. Dabei ist es wichtig mit einem ganzheitlichen Ansatz den Betrieb des Rechenzentrums im Unternehmenskontext zu betrachten. Daraus ergeben sich eine Aufbauorganisation und ihre RZ Rollen für den RZ Betrieb, eine Beschreibung der Aufgaben und eine Definition der Abläufe/Prozesse.

Zu den Aufgaben Aufgabenbeschreibung des RZ Betriebes gehören:

  • Technische Betriebsführung
  • Gewährleisten der Sicherheit
  • Überwachung des Betriebes
  • Wartung und Instandhaltung
  • Störungsmanagement
  • Problem- und Ursachenanalyse
  • Management aller Änderungen im Rechenzentrum
  • Umsetzen vorbeugender Maßnahmen
  • kontinuierliche Verbesserung
  • Notfallplanung und Notfallmanagement
  • Krisenbewältigung

Prozess-ZutrittDie Dokumentation und Zuordnung der Aufgaben, Zuordnung zu Rollen, Definition der Prozesse und Abläufe erfolgt in dem Betriebsführungshandbuch. Das Betriebsführungshandbuch ermöglicht es durch eine klare Aufgabenverteilung Schnittstellen zu allen beteiligten Leistungspartnern zu definieren und durch dedizierte Handlungsanweisungen einen unterbrechungsfreien Betrieb dauerhaft sicherzustellen. Das Betriebsführungshandbuch beschreibt die organisatorischen Regelungen und Maßgaben, die den täglichen Rechenzentrumsbetrieb sicherstellen. Das Betriebshandbuch enthält zudem Informationen über die zur Ausführung der Maßnahmen benötigten Personen, Organisationseinheiten und Ressourcen.

Wir bieten Ihnen Unterstützung für die Erstellung eines Betriebsführungshandbuches an:

  • 1 – 2 tätige Workshops oder Inhouse Seminare
  • Unterstützung zur Erstellung des Betriebsführungshandbuches bzw. Betriebskonzeptes durch mehrtätige Workshops zur Definition und Abstimmung alle wichtigen Inhalte
  • Selbstverständlich erstellen wir auf der Basis der Ergebnisse der Workshops die benötigten Dokumente, sofern Sie Ihre Zeit für andere Projekte benötigen.

Fragen Sie uns. Unsere Berater können Sie auf der Basis der Erfahrungen als RZ Leiter und RZ Consultant schnell und kompetent unterstützen.